mypegastar.de
mypegastar.de

Aktuelles

Atom Uhr
Kalender

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Jamaika-Sondierungen: Finale
Längst sind die vier Parteien in der Verlängerung der Verlängerung der Sondierungen. Ende offen, Ausgang offen. Und es ist klar: Die verhärteten Fronten der vergangenen Wochen waren nicht nur eine Frage des Pokerns. Vielmehr prallen grundverschiedene Positionen aufeinander.
>> Mehr lesen

Prinz und Prinzessin

20 Seiten - 2 Kinder - Preis 14,90 Euro zzgl. 2,90 Euro Versand

 

Endlich kann man einmal Prinz oder Prinzessin sein! Unsere kleinen Helden nehmen auch sogleich die Geschicke des Königreichs in die Hand. Einer uralten Prophezeihung entsprechend, stellen sich die Kinder einer bösen Hexe und deren Drachen. Nach vielen, spannenden Erlebnissen, gelösten Rätseln und mit Hilfe eines Zauberschwertes stellen die Kinder schließlich fest, dass die Hexe Aglaja eigentlich gar keine böse Hexe ist.

 

 

Leseprobe: Es war einmal vor langer, langer Zeit ein Königreich, das lag versteckt in einem sonnigen Tal hinter hohen Bergen, und nur wenige wussten den Weg dorthin. Der König dieses Reiches hatte zwei Kinder, Prinz Martin und Prinzessin Lena. Prinzessin Lena und Prinz Martin hatten schon viel über Magie und Kräuterheilkunde, über das Leben und über die Welt gelernt. Beide hatten auch Hunderte von Büchern über die geheimen Sprachen der Tiere verschlungen und konnten inzwischen alle Tiere verstehen und mit ihnen sprechen. Und sie waren ganz hervorragende Reiter. Am liebsten galoppierten sie jeden Tag mit ihren Pferden über die Wiesen des Königreiches und übten für die Ritterspiele, die jedes Jahr am Geburtstag des Königs stattfanden. Vor 500 Jahren waren die Ritter des Königreiches zum ersten Mal zum Wettstreit zusammengekommen. Damals hatte der Hofzauberer, der der Berater des Königs war, bestimmt, dass dieses Turnier jedes Jahr stattfinden sollte. Es sollte ein Fest sein, das das Gute feierte und das Böse ächtete. Er hatte prophezeit, dass großes Unglück über das Königreich hereinbrechen würde, sollte das Fest einmal nicht stattfinden.

Ihr Bestellformular

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Rechnungs- und Lieferanschrift

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.